Start | Home
››8‹‹ Stories
››8‹‹ > Background
››8‹‹ bestellen
Autor
Veröffentlichungen
Trashig, düster, laut & hässlich (E-Book)
››8‹‹ Stories: - 8 Short Stories (Kurzgeschichten) von Linus Lumpitzsch - ISBN: 978-3-8423-5892-8
Von trashigem Garagensound und lauwarmer Fertigpizza
News
Aussortierte Geschichten
Gästebuch
Links
Impressum
Schweden
 
Hintergrundinfos zum Buch ››8‹‹ Stories von Linus Lumpitzsch (Seite 2)

für Großansicht anklicken (Popups müssen zugelassen sein)Buchcover von ››8‹‹

 ››8‹‹ Untertitel: ››Stories‹‹ Books on Demand GmbH, Norderstedt ISBN: 978-3-8423-5892-8, Paperback (Taschenbuch/Softcover), 244 Seiten Auflage 4 Erschienen: Anfang Mai 2011

››ANGST‹‹, ein blutiger, humorvoller E-Book-Thriller von Julius Cyphandrius (Linus Lumpitzsch). Infos in neuem Fenster anzeigen.
››ANGST‹‹
Ein blutiger, aber auch humorvoller E-Book-Thriller von Linus Lumpitzsch. Letztmalig am 7.7.2015 leicht aktualisiert.

(INFOS)

Trashig, düster, laut & hässlich (E-Book)
Trashig, düster, laut & hässlich von Linus Lumpitzsch (E-Book)
Letztmalig am 9.7.15 aktualisiert. Infos

Dieser Roman (es ging um einen jungen Menschen, der Anhänger einer düsteren Musikband ist, und der innerhalb dieser Geschichte irgendwie in eine seltsame Mordserie gerät) wurde irgendwann nach vielen Monaten tatsächlich "fertig".
Für mich war es der Spaß am Schreiben, kreativ zu sein, auch Gefühle zu verarbeitet, Stimmungen in Geschichten einzubetten, ich habe es schon immer geliebt, Leute zu unterhalten, aber eben nicht in Form von irgendwelchen Poetry Slam-Auftritten. Das ist nicht mein Fall.
Ich schrieb auch während meines Zivildienstes weiter, schenkte einzelnen Personen Geschichten. In jener Zeit dachte ich immer wieder an jene Kurzgeschichten, die irgendwo in Schubladen (bzw. damals auf Disketten) rumschwirrten. Das einzige, was mit den Kurzgeschichten geschah, war, dass absurderweise nur ein klitzekleiner Teil einer Story in drei aufeinanderfolgenden Ausgaben eines Heftchens namens ››Blattangst‹‹ erschien (››Das Haus‹‹). Dies war eine jener Stories, die es in ››8‹‹ geschafft haben und die nun das Buch einleitet.
Nachdem ich (teilweise mit einem Freund, der mit mir in einigen längeren Passagen die Handlung miterfand) das Buch ››Sarah‹‹ geschrieben hatte, meinen Zivildienst ableistete, schrieb ich zum einen an einer langen Kurzgeschichte, zum anderen an einem weiteren Roman. Außerdem folgten Gedichte.
Irgendwann zu jener Zeit war es sogar so weit, dass ein Verlag in Frankfurt eines meiner Bücher in einer Lektorenbesprechung befürwortete und gerne veröffentlichen wollte. Doch das war nicht ohne finanzielle Beteiligung möglich, weswegen auch daraus letztlich nichts wurde.
Vor nun auch schon einigen Jahren entstand dann das Grundgerüst des sehr umfangreichen Thrillers ››Frei‹‹.
Das Schreiben bedeutete für mich niemals, unbedingt etwas zu veröffentlichen, auch wenn ich natürlich davon träumte, dass einigen Leserinnen und Lesern die Geschichten gefallen. In meinen Stories verarbeite ich Erlebtes, rege vielleicht auch manchmal zum nachdenken an, möchte eigentlich ganz einfach Menschen unterhalten. Man kann seine Geschichten ständig für sich behalten, oder aber man wagt es, Geschichten zu veröffentlichen und sich dadurch der Kritik zu stellen.
rückwärts blättern vorwärts blättern