Start | Home
››8‹‹ Stories
››8‹‹ > Background
››8‹‹ bestellen
Autor
Veröffentlichungen
Trashig, düster, laut & hässlich (E-Book)
››8‹‹ Stories: - 8 Short Stories (Kurzgeschichten) von Linus Lumpitzsch - ISBN: 978-3-8423-5892-8
Von trashigem Garagensound und lauwarmer Fertigpizza
News
Aussortierte Geschichten
Gästebuch
Links
Impressum
Schweden
 
Hintergrundinfos zum Buch ››8‹‹ Stories von Linus Lumpitzsch (Seite 3)

für Großansicht anklicken (Popups müssen zugelassen sein)Buchcover von ››8‹‹

 ››8‹‹ Untertitel: ››Stories‹‹ Books on Demand GmbH, Norderstedt ISBN: 978-3-8423-5892-8, Paperback (Taschenbuch/Softcover), 244 Seiten Auflage 4 Erschienen: Anfang Mai 2011

››ANGST‹‹, ein blutiger, humorvoller E-Book-Thriller von Julius Cyphandrius (Linus Lumpitzsch). Infos in neuem Fenster anzeigen.
››ANGST‹‹
Ein blutiger, aber auch humorvoller E-Book-Thriller von Linus Lumpitzsch. Letztmalig am 7.7.2015 leicht aktualisiert.

(INFOS)

Trashig, düster, laut & hässlich (E-Book)
Trashig, düster, laut & hässlich von Linus Lumpitzsch (E-Book)
Letztmalig am 9.7.15 aktualisiert. Infos

Nie habe ich mir irgendeine besonderer Genrerichtung oder eine Art des Schreibens ausgesucht. Denn so etwas entwickelt sich und geschieht, während man in irgendeiner Art & Weise kreativ ist. Ich habe auch nie das Schreiben "gelernt", also weder Literatur studiert noch irgendeinen Schreibworkshop besucht. Nachdem ich bis Mitte 2004 nur noch relativ selten schrieb, begann ich damals wieder, das Schreiben in meinem Leben zu haben. So entstanden weitere Geschichten, ehe ich ab 2007 vor allem mit der Entstehung eines Sachbuchs über The Bates beschäftigt war. Ich bin bestimmt kein anspruchsvoll schreibender Mensch, meine Stories sind Unterhaltung, und zudem bin ich auch realistisch. Ich weiß, dass es da die vielen "richtige" Autoren gibt, die ihren Beruf gelernt bzw. studiert haben, die all das natürlich viel besser können als ich. Denn das Schreiben ist für mich ein reines Hobby, auch wenn ich natürlich gerne davon leben würde. Es macht mir Spaß und ich freue mich einfach, wenn es doch Leute gibt, die meine Stories lesen möchten.
Irgendwann im Jahr 2010 begann ich nicht nur wieder, zu schreiben, sondern ich las mir auch einige der alten Kurzgeschichten durch. In einer Phase ab Herbst 2010 schrieb ich sehr intensiv einige weitere Short Stories und überarbeitete ursprünglich etwa sechs der alten Kurzgeschichten von A bis Z.
Das Schreiben wurde wieder sehr wichtig für mich, um etwas zu haben. Etwas, das mir wieder half. Etwas, durch das ich auch gewissermaßen Dinge verarbeiten konnte. Im Januar 2011 wusste ich, dass ich nicht nur neue Geschichten sondern letztlich auch drei bereits sehr alte in einem ersten Geschichtenbuch veröffentlichen werde, um jenen Traum wahr werden zu lassen, den ich bereits Ende der 90er Jahre hatte. Das Ergebnis ist ››8‹‹.


rückwärts blättern vorwärts blättern