9.9./10.9.: Die Weiterreise nach Funäsdalen und die ersten Eindrücke in Ljungdalen
Das hier Gepostete schrieb ich zum Teil gestern (9.9.) im Busmarathon (der mir aber Spaß gemacht hat und den ich total genossen habe), zum Teil auch heute auf Papier. Ich bin angekommen in Ljungdalen und ich finde es hier herrlich, schön, und einfach toll. Hier das ursprünglich gestern und heute aufgeschriebene Geschreibselzeug... :)
Schweden ist einfach grandios. Ich sitze an diesem 9.9.2012 im Härjedalingen-Bus und eine Stunde der 9 Stunden sind geschafft. Ich fühl' mich absolut wohl in Schweden und bin einfach nur total glücklich darüber und dadurch, diesen Urlaub hier in diesem Land zu verbringen. Exakt das, aber wirklich genau das, hab' ich unbedingt gebraucht und schon beim Flug nach Stockholm-Skavsta (dort hab' ich mir ein Hin- und Rückticket für nach Stockholm-Cityterminalen und am 23.9. frühmorgens um 3:30 zurück vom Cityterminalen nach Skavsta für 259 SEK gekauft) hatte ich nicht zufällig Tränen in den Augen, sondern weil ich unbeschreiblich glücklich war und bin, hier zu sein. Trotz meiner Nervosität fand ich die Info heute wegen dem Abfahrtsort des Busses nach Funäsdalen. Aber meine Mama hatte mir schon am Samstagabend alles genau erklärt (ich bin ein total plan- und orientierungsloser Typ, so organisiert und mitdenkend ich auch sein mag). Wenn Dinge zu groß werden, dann macht mich das echt nervös. Der Busfahrer ist ein chilliger, sehr netter Typ. Hier dudelt Musik und ich hab' heute am Vormittag beim Schloß unglaublich interessante und sehr schöne schmale, kleine Gassen (eher zufällig bin ich da reingestolpert) entdeckt. Auch dort hab' ich, wie auch hier im Bus, viele Fotos gemacht. Wahrscheinlich explodieren meine Handy-Akkus bald, so oft, wie ich hier auf den Auslöser drücke.
„I love swedish girls“ stand auf einem T-Shirt, das ich fotografiert habe, und ehrlich gesagt: Das stimmt. :) Ich weiß auch nicht... Heute morgen (Sonntag, 9.9.) saß eine an der Rezeption im Hostel, als ich gegen 9 Uhr dort auscheckte, in die ich mich glaub' auf der Stelle auch von ihrer ganzen Art her verliebt habe, als wir uns ein wenig unterhalten haben. Ich glaub', bei meiner Rückkehr nach Stockholm am 23.9. mache ich ihr einen Heiratsantrag und kehre überhaupt nicht mehr nach Deutschland zurück. ;)

‹‹ BLÄTTERN ››

 

Schweden: Ein Erlebnisbericht von Linus rund um einen wunderschönen Urlaub im September 2012
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 |
VIDEOS: 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72
Diese Seite existiert auch hier: http://linusinschweden.blogspot.com/2012/09/die-weiterreise-nach-funasdalen-und-die.html