Ich bin glücklich, es ist der 10.9. und endlich bin ich bei Jutta & Ingo und sofort hab' ich mich in ihrem Häuschen, das so gemütlich ist, sehr wohl gefühlt. So viel Neues, aber auch Vertrautes, das ich noch aus Hösis kenne. Wunderschön, die beiden zu sehen, und hier ist alles sehr liebevoll eingerichtet. Ich erlebe schon wieder sehr viele neue Eindrücke, ich muss das alles auch erstmal auf mich wirken lassen. Es ist sehr frisch und kühl hier und ich habe total gut geschlafen. Als ich nach dem Aufstehen den Wohnwagen öffnete, lief da gleich ein Eichhörnchen herum. Und hier, wo ich jetzt an dem Tisch am großen Fenster zum See sitze, sieht man draußen auch die ganze Zeit Eichhörnchen, die ins Vogelhäuschen rennen, das dort draußen steht. :) Cool. Ich liebe Eichhörnchen. Viele von denen sind recht schwarz.
Ich finde keine Worte für all die Eindrücke. Ich sitze hier am Morgen an dem Fluss Ljungan hinter dem Haus und diese viele Natur überwältigt mich. Es ist total schön hier, ich fühl' mich verdammt wohl. Blicke in die aufgehende Sonne, alles Natur und Stille und wirklich wunderschön. Die kleinen Mücken nerven allerdings ein bisschen, aber das hier zu erleben ist der reinste Genuss. Gerade rannte schon wieder ein Eichhörnchen herum. Ich muss das jetzt einfach alles genießen und aufnehmen. Deutschland habe ich gerade komplett überhaupt nicht bei mir und schon im Flugzeug total hinter mir gelassen.
Es ist herrlich. Und im Häuschen so sehr gemütlich. Fühlt sich schön und sehr richtig an, hier zu sein. Es wäre ein riesengroßer Fehler gewesen, nicht hierher zu kommen. Wunderschöne Anblicke, hier am Fluss. Und verrückt: Ich wohne in der Birkenwaldstraße, wo es keinen Birkenwald gibt, hier in Ljungdalen jedoch schaue ich auf die andere Seite des Flusses, und sehe einen kleinen Birkenwald. Das hier alles ist totale Erholung, totales Ausbrechen aus dem Alltag, total genau das, was ich dringend gebraucht habe. Alles ist herrlich und für mich der reinste Genuss. Wie sehr habe ich mich in den letzten Wochen und Monaten danach gesehnt, für einige Wochen genau das zu erleben. Nun wurde es wahr und das ist für mich die Erfüllung eines Traumes. Dieses „In der Natur“-Sein ist genau das, was ich mir so sehr gewünscht habe. Hier ist heute ein bewölkter und recht frischer Tag, kalt aber ist es nicht. Für mich ist es eigentlich total Erholung, dass nicht solch ein Sonnenschein mehr ist. Den hatte ich jetzt gefühlte 23 Monate am Stück in Stuttgart.

‹‹ BLÄTTERN ››

 

Schweden: Ein Erlebnisbericht von Linus rund um einen wunderschönen Urlaub im September 2012
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 |
VIDEOS: 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72
Diese Seite existiert auch hier: http://linusinschweden.blogspot.com/2012/09/die-weiterreise-nach-funasdalen-und-die.html